Antiquitäten Hasenstab

Antiker Louis-Philippe- Schrank 5654

Dieses Möbelstück, so wie Sie es auf den Bildern sehen, ist leider schon verkauft. Allerdings befinden sich noch ähnliche Antiquitäten in unserem Lager. Fragen Sie daher bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt
Preis :1999.00€Modellnummer :5654

Louis-Philippe-Schrank um 1850

Breite: --- cm | Höhe: --- cm | Tiefe: --- cm

(zurzeit reserviert)
Großer, originaler Schrank aus dem Louis-Philippe, der als zweitüriges Modell in Übergröße hergestellt wurde. Der Schrank wurde um 1840-50 aus allseits massivem Weichholz gearbeitet. Der Schrank wurde in großzügiger Proportionierung gearbeitet und lässt sich natürlich zum Auf-und Abbau komplett zerlegen. Die Türen des Schrankes werden noch nach Manier des Vorgängerstiles des Biedermeier an breiten Fitschenbändern eingehängt und sind hierdurch weit öffnend. Die Gliederung der Türen wurde in jeweils doppelten Kassettenfüllungen gerichtet und im klassischen Schnitt als gleich große Füllungen bemessen. Alle Kassettenfüllungen der Türen wurden weiterhin mit der leichten Schweifung des Louis-Philippe-Stiles umrahmt. Die Seitenteile wurden den Türen entsprechend ebenfalls durch Füllungen doppelt kassettiert ausgeführt. Vorne seitlich wurden schmale Lisenenleisten aufgelegt und am Sockel und Gesims durch geometrische Diamantierungen begrenzt. Der Gesimskasten besitzt eine wuchtig profilierte Kranzleiste, die in ihrem Verlauf der Verkröpfung der vorderen Ecken folgt. Im Inneren sind seitlich Zahnleisten eingerichtet, wodurch sich die Fachböden variabel in allen gewünschten Höhen einlegen lassen.

Anmerkung: Ein sehr großer, wohlproportionierter Schrank von überdurchschnittlicher Qualität.

Sie haben Interesse an diesem Produkt? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben uns eine kurze Nachricht - gerne rufen wir Sie auch zurück!

Kontakt