Antiquitäten Hasenstab

Antiker Biedermeier Schreibtisch Nussholz 5836

Dieses Möbelstück, so wie Sie es auf den Bildern sehen, ist leider schon verkauft. Allerdings befinden sich noch ähnliche Antiquitäten in unserem Lager. Fragen Sie daher bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt
Preis :6300.00€Modellnummer :5836

Antiker Biedermeierschreibtisch, Nussholz um 1820

Breite: 160 cm | Höhe: 79 cm | Tiefe: 77 cm

Großer Schreibtisch aus der frühen Biedermeierzeit um 1820. Das Furnierbild des originalen Schreibtisches wurde allseits in lebendig gemasertem Nussholz auf ein streng symmetrisches Erscheinungsbild zugearbeitet. Für die Frontseite der Schubläden wurde ein besonders ausdrucksstarkes Wuchs-Motiv des Holzes ausgesucht, das einem flammenden Feuer ähnelt. Der Korpus ist insgesamt von sehr flächenhafter Erscheinung, was die Formenphilosophie des frühen Biedermeier widerspiegelt. Die Front wird bestimmt durch die Gliederung der geschwärzten Säulen, welche den Zargenkasten der oberen Schubladen stützen. Die Frontstücke dieser drei Schübe sind durch kleine Arkadenbögen mit hellgrundigem Birkenmaserholz kontrastierend gegen das dunklere Nussholz gesetzt. Als weitere Besonderheit wurden diesem Schreibtisch unten Doppeltürgefache integriert. Die Rückseite des Schreibmöbels wurde als Schauseite kassettiert ausgeführt, wodurch sich der Schreibtisch idealerweise zur Aufstellung frei im Raum eignet. Die Abmessungen in der Beinfreiheit sind mit 66,5 cm sehr großzügig bemessen und auch für große Personen nicht einschränkend.

Anmerkung: Ein sehr selten zu findender, großer Schreibtisch in ungewöhnlich qualitätvoller Arbeit. Von uns mit Schellack handpoliert ausgeführt.

Sie haben Interesse an diesem Produkt? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben uns eine kurze Nachricht - gerne rufen wir Sie auch zurück!

Kontakt