Antiquitäten Hasenstab

Antiker Gründerzeit Schrank in Nussholz mit Ankleidespiegel

Dieses Möbelstück, so wie Sie es auf den Bildern sehen, ist leider schon verkauft. Allerdings befinden sich noch ähnliche Antiquitäten in unserem Lager. Fragen Sie daher bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt
Preis :3199.00€Modellnummer :8034

Großer Gruenderzeitschrank in dreitüriger Ausführung. Der Schrank wurde um 1880 in Fischgrät-Furniertechnik in Nussholz angefertigt.

Breite: 178 cm | Höhe: 215 cm | Tiefe: 61-73 cm

Infos über ökologische Restaurationsschritte...

(RESERVIERT) Sehr großer Dielenschrank aus der Gründerzeit, der im letzten Viertel des ausgehenden 19. Jh. gefertigt wurde. Der Schrank ist komplett zerlegbar als dreitüriges Modell gearbeitet worden und wurde auf den Kassettentüren aufwendig mit Nussholz in Fischgrät-Furniertechnik ausgeführt. Die Kassettierungen der Türen weisen unten ein kleines Kassettenfeld auf und darüber jeweils ein langes Kassettenfeld. Zusätzlich wurden diese Felder durch Profilleisten umfangen ausgeführt, um die oberflächenhafte Struktur in der Ansicht des Schrankes zu erhöhen. Die Seitenteile des Schrankes weisen ebenfalls Rahmen und Kassette auf, sind jedoch hier als einteilige, durchgängige Füllungen gehalten und dadurch weniger auffallend. An den äußeren Türen wurden sowohl oben als auch unten Zierschnecken appliziert. Unten wurden auf der Front des Sockelkastens zwei Schubkästen vorgeblendet, welche ebenfalls die Profilierungsleisten der Türkassetten aufgreifen. Den Schrank umfängt oben ein sehr wuchtig getrepptes Profilgesims und rundet somit das Bild eines großzügig gestalteten Gründerzeitschrankes wirkungsvoll ab. Innen wurde der Schrank zur weiteren Steigerung seines Qualitätsanspruches in Eichenholz (gegen-)furniert ausgeführt. Die Höhe der Einlegeböden ist durch eine Zahnleisteneinteilung stets variabel .

Sie haben Interesse an diesem Produkt? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben uns eine kurze Nachricht - gerne rufen wir Sie auch zurück!

Kontakt