Antiquitäten Hasenstab

Herzlich willkommen bei Antiquitäten-ART!

Seit Anfang des Jahres haben wir das Geschäft von Antiquitäten Hasenstab übernommen und führen es unter Beibehaltung der Philosophie weiter. Aktuell sind wir dabei, den Produktbestand und die Inhalte unseres Internetauftritts zu aktualisieren. So werden wir Ihnen in der nächsten Zeit viele neue interessante Stücke anbieten können. Schauen Sie immer mal wieder bei uns rein – es lohnt sich!

Sie sind auf der Suche nach einem ganz bestimmten Möbelstück oder Sie besitzen ein Möbelstück, dass Sie restaurieren, reparieren oder umändern lassen wollen? Rufen Sie uns an: 0179 - 4133727

Antiker Biedermeier Schrank in übergroßer Ausführung

Dieses Möbelstück, so wie Sie es auf den Bildern sehen, ist leider schon verkauft. Allerdings befinden sich noch ähnliche Antiquitäten in unserem Lager. Fragen Sie daher bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt
Preis :2299.00€Modellnummer :8053

Antiker Biedermeierschrank in Überbreite, um 1820

Breite: 183 cm | Höhe: 210 cm | Tiefe: 65,5 cm

Infos über ökologische Restaurationsschritte...

(RESERVIERT) In ungewöhnlich breiter Bauart hergestellter Weichholzschrank aus der Biedermeierzeit, der um 1820-30 aus massivem Weichholz angefertigt wurde. Der Schrank ist in seiner gesamten Erscheinug sehr groß und ausgewogen proportioniert worden und als zweitüriges Modell ausgeführt. Auch die Bauhöhe von etwas mehr als zwei Meter ruft einen imposanten Anblick hervor. Der Erscheinung des Biedermeierstiles folgend, ist die Außenwirkung des Schrankes trotz der Größe ruhig und geradlinig. Die Türen, sowie auch die Seitenteile wurden in Rahmenbauweise mit jeweils drei Kassettenfüllungen hergestellt. Diese wurden zur Qualitätssteigerung und Strukturierung der Fronten und Seiten zusätzlich mit Profilierungsleisten umfangen ausgeführt. Weiterhin sind der Epoche gemäß, die Türen an Fitschenbändern eingehängt und somit weit öffnend. Die vorderen Außenkanten der Seitenteile sind der Frühform des Stiles folgend winklig ausgeführt, besitzen jedoch eine kleine Einfräsung und ein ornamentales Muster auf den Lisenenbrettstücken. Alle Verbindungen sind noch in der alten Technik unter Verwendung von Holznägeln (= handgeschnitzte Holzdübel) ausgeführt worden, um das handwerkliche Element hervorzuheben. Oben umfängt den breiten Schrank eine getreppte Kranzleiste und bildet so den oberen Abschluss. Die originale Inneneinrichtung ist ebenfalls noch vorhanden - jedoch kann diese natürlich im Kundenauftrag ergänzt bzw. verändert werden.

Sie haben Interesse an diesem Produkt? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben uns eine kurze Nachricht - gerne rufen wir Sie auch zurück!

Kontakt