Antiquitäten Hasenstab
Liebe Kunden, nach 25 Jahren werden wir uns zum 30.06.19 vom Geschäftsleben trennen. Die vielen noch unrestaurierten Stücke sind über die Webseite leider nicht zu erfassen - besuchen Sie uns bitte hierzu im Geschäft.

Antiker Spät-Biedermeierschrank um 1840 mit Intarsierungen

Dieses Möbelstück, so wie Sie es auf den Bildern sehen, ist leider schon verkauft. Allerdings befinden sich noch ähnliche Antiquitäten in unserem Lager. Fragen Sie daher bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt
Preis :3599.00€−30.00%Preis :2,519.30€Modellnummer :8073

Biedermeier Schrank um 1830

Breite: 160 cm | Höhe: 205 cm | Tiefe: 60,5 cm

Infos über ökologische Restaurationsschritte...

Originaler Biedermeierschrank aus der Zeit um 1840, der allseits aus sehr massiv verarbeitetem Hartholz gearbeitet worden ist. Seiner Entstehungszeit entsprechend wurde der Schrank in einer geradlinig ausgeführten Formensprache gearbeitet. Der Schrankkorpus wurde in komplett zerlegbarer 2-türiger Ausführung konzipiert, wobei im Sockelkasten noch zwei schere Schubkästen integriert wurden. Die Türen sind in asymmetrisch geteilte Kassetten unterteilt und wurden aufwändig mit Intarsierungen versehen. Unten wurde jeweils ein großer Intarsienstern in die Füllungsmitte eingelegt und die Türschlagleiste wurde beidseitig mit einem Fries aus Ebenholz, Zwetschge und Ahorn gearbeitet, sowie zusätzlich mit einem kleinen Intarsienstern dekoriert. Die vorderen Ecken des Schrankes wurden vom Sockelkasten bis zum Gesims passig verrundet ausgeführt, wodurch dem Schrank etwas Zurückhaltung in seiner Raumwirkung zuteil wird. Den hohen Gesimskasten oben umfängt in der Fortführung des Schrankdekors ein umlaufend intarsierter Zahnschnittfries in Zwetschge und Ahorn.

Sie haben Interesse an diesem Produkt? Dann klicken Sie einfach auf den Button und schreiben uns eine kurze Nachricht - gerne rufen wir Sie auch zurück!

Kontakt