Antiquitäten Hasenstab

Antiquitäten Händler

Antiquitäten Händler ist kein Beruf sondern eine Emotion

Sie interessieren sich für originale Antiquitäten? Sehen Sie unsere Auswahl streng ökologisch restaurierter Möbelstücke auf über 1200 m² Fläche und drei Stockwerken.

Wir beliefern Sie deutschlandweit mit wohnbiologisch restaurierten originalen Antiquitäten.

Antiker Jugendstil SchreibtischAntiker Jugendstil AnrichteAntiker Louis-Philippe Schreibtisch

Frage: Muss ein wohnbiologisch restaurierter, originaler 'Schrank Biedermeier' automatisch teuer sein?
Nein, das muss er nicht, wenn Sie uns als Ihrem Antiquitäten Händler Vertrauen schenken. Um es vorweg zu nehmen: Wir haben hunderte originaler Antiquitäten auf Lager und allesamt Originale. Deswegen alleine könnten Sie also bereits zu uns kommen! Aber, es gibt einige andere Gründe uns zu besuchen: Wir restaurieren alle Stücke selbst und gehen natürlich bei Restaurationen detailliert auf den Kunden ein. Wir sind seit über anderthalb Jahrzehnten mit dem Antiquitäten Handel vertraut und haben uns auch einen entsprechenden Namen als Antiquitaeten Haendler mit der Restauration von stets originalen Stücken und hierbei speziell über wohnbiologische Erwägungen gemacht.

Was machen wir anders? Gibt es überhaupt Unterschiede?
Die meisten Antiquitäten Händler sind heute - wie der Name bereits sagt – nur Händler. Das heißt sie bestellen ihre Waren bei einem Zwischenhändler, der meistens in den Osteuropäischen Staaten sitzt, und kaufen dort ihre Möbelstücke ein, die in Deutschland dann nur noch 'über die Ladentheke ' gereicht werden.

Wir restaurieren selbst, unsere Werkstatt liegt in Aschaffenburg und nicht in der Ukraine. Warum tun wir dies nicht? Das ist doch sehr lukrativ?
Wenn man in den osteuropäischen Staaten einkauft, macht es schon wegen der weiten Transportwege nur Sinn, bereits fertig restauriertes Mobiliar (zu dort günstigen Lohn- und Restaurationskosten) zu kaufen.
Aus wohnbiologischen Gründen lehnen wir genau diese dort durchgeführten Entlackungen und Entwurmungen ab. Denn als verantwortungsvoller Antiquitäten Händler (und nur ein solcher wollen wir sein), können wir solchermaßen in Tauchbecken gelaugtes Mobiliar nicht mehr für den Wohninnenraum empfehlen.

Gibt es denn keine Kennzeichnungspflicht?
Der eigentlich notwendige Hinweis auf das primitive Ablaugverfahren muß vom Antiquitäten Händler nicht erwähnt werden und ist auch gesetzlich nicht vorgeschrieben. Manchmal wird das Resultat des primitiven Tauchbeckens (mit all seinen gelösten Schwermetallen in der Laugenflüssigkeit) auf die Spitze des Unsinns getrieben und dann als ‚biologisch abgelaugt‘ betitelt. Jedoch kann ein solcher Widersinn meist nur von kundigen Personen oder einem Antiquitäten Händler erkannt werden und der Kunde ist auf die Ehrlichkeit seines Gegenübers angewiesen.

Gibt es noch weitere ökologische Aspekte?
Ja, denn das oben gesagte kann man übertragen auf die Art und Weise der Entwurmung, die man natürlich nicht mit Gift durchführen lassen sollte.

Wie wird man denn dann die Schädlinge los?
Jedenfalls nicht durch die Giftentwurmung, die eine völlig unzureichende Erfolgsqoute aufweist und bei der starke (Nerven-)Gifte mit zumindest mittelfristiger Wirkdauer zum Einsatz kommen.

Auch hierzu kann man daher als Antiquitäten Händler und Mensch mit Verantwortung gegenüber der Wohnung der Antiquitäten-Besitzer nur zur klimatechnischen Entwurmung mit allerhöchster Erfolgsquote bei keinerlei Gifteinsatz raten.
Sie sehen, es ist gar nicht so leicht einen Antiquitaeten Haendler Ihres Vertrauens zu finden.