Antiquitäten Hasenstab

Gründerzeit Schreibtische

Gruenderzeit Schreibtische

Die Schreibtische aus der Gründerzeit waren bereits früher als Repräsentationsmöbel entworfen worden.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts, zur Gründungszeit des Kaiserreiches, gab es in einer Zeit des allgemeinen Aufschwungs keine Gründe zur Zurückhaltung.

Die Schreibmöbel wurden für die Belange ihres Bestellers angepasst und gefertigt. Oft sind sehr detaillierte Innieinrichtungen mit diversen Schubläden integriert worden, aber ebenso auch große Staufächer hinter Türen vorhanden. Heutzutage kann daher leicht ein PC darin Platz finden.

Suche nach Stilarten:

Bitte anpassen!

Antiker Gründerzeit-Schreibtisch in Weichholz

Originaler Schreibtisch, aus der Zeit um 1890. Der zerlegbare Schreibtisch wurde allseits in massivem Weichholz gearbeitet. 7998
1999.00€Details
Alternative Text anpassen!

Antiker Louis-Philippe Schreibtisch 7436

Originaler Louis-Philippe-Schreibtisch, aus der Zeit um 1840-60 . Der übergroße Schreibtisch wurde allseits in massivem Weichholz gearbeitet.
1999.00€Details
Alternative Text anpassen!

Antiker Gruenderzeit Sekretär 469

Sekretär in zweiteiliger Ausführung aus der Zeit des Louis Philippe, welcher um 1840 aus Weichholz gearbeitet worden ist. Der Unterschrankkorpus ist als 3-schübige Kommode hergestellt worden und mit dem zeitgerechten Ornat des Stiles aufgewertet worden.
1895.00€Details
Alternative Text anpassen!

Antiker Davenport Nussholz 2593

Kleiner, selten zu findender Davenport aus massiv verarbeitetem Nussholz. Das kleine Schreibmöbel wurde um 1880 hergestellt und ist im Original erhalten geblieben. Der Möbelkorpus hat seitlich vier breite, abschließbare Auszüge integriert.
1495.00€Details