Antiquitäten Hasenstab

Drehzapfenband

bei geschlossenen Türen unsichtbarer Türbeschlag welcher an Ober- und Unterseite der Türe teilweise in das Holz eingelassen ist, die Türe "dreht sich" über einem kleinen "Zapfen" und ruht dabei auf dem Sockelteil des Möbels, diese Bauform erlaubt Öffnungswinkel zwischen ca. 90° - 110° (Im Gegensatz hierzu: "Fitschenbänder")